Home Aktuelles / Heizung – welche ist die Richtige?

Allgemein

14. September 2020

Heizung – welche ist die Richtige?

Die Zeiten des alten Badeofens mit Kohlefeuerung sind schon lange Geschichte. Für die zentrale Wärmegewinnung gibt es schon seit Jahrzehnten verschiedenste Möglichkeiten. Sie liefern sauberes Wasser und heizen Wohnbereiche. Die Wärmeerzeugung vor Ort erlaubt die einfache Verteilung und die individuelle Steuerung. Auf die Herausforderungen, bedingt durch den Klimawandel und hohe Energiepreise, haben viele Hersteller reagiert. Eine neue Technikgeneration trägt den aktuellen Entwicklungen Rechnung. Sie setzt auf die Nutzung von umweltschonenden Ressourcen und macht die Nutzung weitestgehend unabhängig von fossilen Brennstoffen.

Natürliche Quellen für die Wärmegewinnung

Für warmes Wasser und Heizung im Heim stehen heute verschiedene Lösungen zur Verfügung. Diese Möglichkeiten eröffnen kostengünstige und ökologisch vorteilhafte Installationen.

Wärmepumpe und Speicher – Ökologisch heizen

Die Wärmepumpe gewinnt die Energie aus der Luft, dem Erdreich und Grundwasser. Dabei wirkt ein umgekehrtes Kühlschrankprinzip. Die Pumpe entzieht der Umgebung die Wärme. Die wird dann zum Heizen und für Warmwasserbereitung im Haus benutzt. Wird für die Energieerzeugung die Erdwärme herangezogen, geht das auch im Winter sehr gut. Die Installation solcher Anlagen übernehmen die Fachleute und achten darauf, dass die Wärmepumpen nicht auffallen und sich in den Raum einfügen. Für den Betrieb einer Wärmepumpe ist Strom notwendig. Deshalb ist die Kombination mit einer Solaranlage auf dem Dach eine gute Möglichkeit, seinen eigenen Strom für die Warmwassererzeugung zu generieren.

Solarthermie – Energie aus der Sonne

Eine weitere Möglichkeit, Heizwärme und warmes Wasser selbst zu produzieren, ist ein System mit Solarthermie. Hier werden Panels auf das Dach montiert. Mit Hilfe von Sonnenenergie erhitzen sie das Wasser, das in die Hausanlage eingespeist wird. Kombiniert mit einem Solarspeicher steht Warmwasser in sonnenarmen Zeiten zur Verfügung. Um lange Durststrecken zu überbrücken, wird die Installation mit einem Backup-System kombiniert.

Heizungen für jede Situation

Über das Rohr- und das Heizungssystem gelangt das Wasser in die einzelnen Wohnbereiche. Das sind Bad, Küche und die Heizkörper in den Wohnräumen. Heiztechnik ist aber nicht universell einsetzbar. Sie wird auf die Wohnsituation angepasst und anhand der vorhandenen Heizanlage ausgewählt. Neue Flachheizkörper sind nicht nur effektiver, sondern passen sich mit modernem Design und unterschiedlichen Farben in die Umgebung ein. Sie geben schnell Wärme ab und reagieren im Falle von großen Temperaturschwankungen.

Als Alternative empfiehlt sich eine Fußbodenheizung. Dabei werden Schläuche verlegt, die mit Warmwasser gespeist werden. Sie geben die Wärme an den Fußboden ab und heizen so die Zimmer.  In Kombination mit einer Wärmepumpe oder Solarthermie betreibt man diese Lösungen autark mit umweltfreundlicher Technik.

Ist der Anschluss eines Heizkörpers an das Haussystem aus baulichen Gründen nicht machbar, kann man auch auf eine elektrische Lösung, z.B mit Infrarot, zurückgreifen. Solche Produkte strahlen die Wärme in alle Richtungen ab und heizen den Raum ganzheitlich. Außerdem heizt Infrarot ein Bad in sehr kurzer Zeit.

Der elektrische Infrarot-Designheizkörper fügt sich flach und elegant mit seiner modernen Optik in jede Umgebung ein.

Heizungslösungen vom Profi

Gemeinsam mit den MEISTERN DER ELEMENTE finden Sie die perfekte Lösung und Technik für jede Situation. Hier werden Sie bestens über alle Komponenten beraten – und erhalten die komplette Installation aus einer Hand. Entdecken Sie Ihren MEISTER DER ELEMENTE in Ihrer Nähe.

Für Sie gratis: Wissenswertes rund um moderne Haustechnik

Erfahren Sie in der neuen Ausgabe des MEISTER DER ELEMENTE-Magazins mehr zu den Themen:

  • Attraktive staatliche Förderleistungen für Neuheizungen
  • Kosteneffizient und nachhaltig: die richtige Heizungslösung
  • Extra Komfort im eigenen Heim mit intelligenter Smart-Home-Technologie
  • und vieles mehr …

Bestellen Sie jetzt Ihre Gratis-Ausgabe.

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Allgemein
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 02845 28845